hoerothek — 16.02.12, 13:13:44

Das Hörbuch auf der Leipziger Buchmesse 2012 - Literatur akustisch genießen

Seit dreizehn Jahren begleitet die Leipziger Buchmesse die Entwicklung des Hörbuchmarktes mit einem Messe-Schwerpunkt, der die Vielfalt des Mediums mit allen seinen Gattungen unterstreicht. Auch in diesem Jahr können sich die Besucher auf zahlreiche Highlights freuen. Mit gut 10.000 Quadratmetern belegt der Hörbuchbereich in Halle 3 etwa ein Viertel der gesamten Messehalle, und auch diesmal sind wieder rund 120 Aussteller dabei.

Download MP3 7,2 MB

hoerothek — 16.02.12, 13:12:46

Auf Tuchfühlung mit den Büchermachern von morgen - Der Karrieretag der Leipziger Buchmesse 2012

Was mache ich nach der Schule? Welche Ausbildung beginne ich oder soll ich doch lieber studieren? Wie sehen meine Jobperspektiven nach dem Studium aus? Antworten auf diese und viele weitere Fragen werden auf dem vierten Karrieretag Buch + Medien zur Leipziger Buchmesse am 16. März erörtert. In parallel laufenden Diskussionsrunden und einer begleitenden Ausstellung erhalten Interessierte aus erster Hand Informationen zu Branchentrends, Jobprofilen sowie Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Von 10 bis 18 Uhr können sich Schüler und Studenten im Congress Center Leipzig über ein breites Informationsangebot freuen. Insgesamt stehen zwei Zielgruppen im Fokus: diejenigen, die über einen Start in die Buchbranche nachdenken, und solche, die bereits in der Branche tätig sind und sich umorientieren möchten.

Download MP3 7,7 MB

hoerothek — 16.02.12, 13:11:00

autoren@leipzig - Deutschlandweit erste Ausstellung und Fachprogramm speziell für Autoren

Vom 15. bis 18. März bildet die Leipziger Buchmesse den Auftakt des Branchenjahres für Verlage, Buchhändler, Medien, Literaturbegeisterte allgemein - und: Autoren. Hier suchen viele Autoren nicht nur den Kontakt zu den Lesern, sondern darüber hinaus fachliche Anregungen und den Austausch untereinander. Deshalb setzt die Leipziger Buchmesse ein neues Programm auf und unterstreicht ihre Kompetenz als Autorenmesse: "autoren@leipzig" heißt das neue Fortbildungs- und Netzwerkangebot, mit dem die Zusammenarbeit von Autoren und Verlagen unterstützt werden soll.

Download MP3 8,5 MB

hoerothek — 16.02.12, 13:08:37

Aus dem Osten viel Neues - auf der Leipziger Buchmesse 2012

Terra incognita, eine unbekannte Welt für deutschsprachige Leser - so könnte man sie beschreiben, die Literatur aus Polen, der Ukraine und Belarus. Zwar hat nach dem Mauerfall 1989 eine politische und gesellschaftliche Annäherung zwischen West und Ost stattgefunden, aber auf kulturellem Gebiet hinkt der gemeinschaftliche Austausch hinterher. Denn was die meisten nicht wissen: Die deutsche Sprache und Literatur ist in allen drei Ländern populär. Und: Autoren, Kritiker und Leser sind im Osten über die literarische Entwicklung in Deutschland gut informiert. In Deutschland hingegen weiß die Mehrheit viel zu wenig über die vielfältigen kulturellen Landschaften entlang der EU-Ostgrenze. Einzig die polnischen Autoren fanden schon vor dem Mauerfall ihren Weg in die deutschen Bücherregale. Deshalb folgt die Leipziger Buchmesse mit einem besonderen Programmschwerpunkt ihrem generellen Ziel, neue interessante Autoren aus der Region Mittel- und Osteuropa einem breiteren Publikum vorzustellen und ihre Veröffentlichung bei deutschsprachigen Verlagen zu befördern.

Download MP3 6,2 MB